Sekundäre (Revisions-) Nasenkorrektur

burun-ameliyati

Sekundäre (Revisions-) Nasenkorrektur

Was ist eine sekundäre Nasenkorrektur?
Sekundäre Nasenkorrektur wird an Menschen durchgeführt, die sich erneut einer Nasenkorrektur unterziehen möchten, weil sie mit dem Ergebnis einer bereits vorgenommenen Nasenkorrektur nicht zufrieden sind. Diese Operation wird auch als Revisionsnasenästhetik oder Sekundärnasenästhetik bezeichnet.

Von wem sollten Sie die sekundäre Nasenkorrektur durchführen lassen?

Wenn Sie mit dem Ergebnis von Nasenkorrektur zufrieden sind und nur sehr kleine Korrekturen benötigen, ist dies ein einfacher Revisionsprozess. Es ist von Vorteil, Ihre Revision von dem Arzt durchführen zu lassen, die Sie zuvor operiert hat. Weil dieser Arzt, Sie zuvor schon erfolgreich operiert hat und mit Ihrem Gewebe vertraut ist. Wenn Sie jedoch zuvor an einer Nasenkorrektur operiert wurden und seriöse Deformationen und Probleme haben oder Ihre Nase zu künstlich aussieht, ist es nicht ratsam, sich denselben Arzt, der Sie operiert hat, zu entscheiden. Sekundäre nasale Ästhetik Operationen (Revision Rhinoplastik) sind eine technische Herausforderung. Wenn Sie sich also für diese Operation entscheiden, ist die Wahl des Chirurgen sehr wichtig.

Wovon hängt der Erfolg einer sekundären Nasenkorrektur ab?

  • Richtige Ermittlung der Erwartungen
  • Ausreichende Zeit für die Genesung des Gewebes nach der ersten Operation
  • Ein gutes ästhetisches Konzept Ihres Chirurgen
  • Richtige Diagnose von Problemen
  • Effiziente Nutzung des Gewebebestandes

Richtige Ermittlung der Erwartungen
Ausreichende Zeit für die Genesung des Gewebes nach der ersten Operation
Ein gutes ästhetisches Konzept Ihres Chirurgen und eine richtige Problemdiagnose
Effiziente Nutzung des Gewebebestandes

Schreibe einen Kommentar